Räuchern mit dem Tischräucherofen

  • Verteilen Sie einige Esslöffel Räuchermehl auf dem Boden des Ofens.
  • Legen Sie danach die Tropfschutz-Platte und dann den Gitterrost darüber.
  • Legen Sie Ihr Räuchergut auf den Gitterrost.
    TIPP: Achten Sie darauf, dass Ihr Räuchergut trocken in den Ofen gelegt wird.
  • Schließen Sie nun den Deckel und verriegeln Sie ihn mit den zwei seitlichen Bügeln.
  • Füllen Sie die Brenntöpfe mit einer Brennflüssigkeit (Spiritus) oder Paste. Platzieren Sie
    die Brenntöpfe unterhalb des Räucherofens und entzünden Sie die Brennflüssigkeit.
    Die Flammen können Sie jederzeit mit den Brenntopfdeckeln ersticken. Das Räuchergut
    ist in der Regel dann fertig, wenn die Brenntöpfe leergebrannt sind.
    TIPP: Um eine gleichmäßige Betriebstemperatur zu gewährleisten, sollte der Räucherofen
    während des Räuchervorgangs wingeschützt aufgestellt sein.
    ACHTUNG: Stellen Sie niemals die Brenntöpfe auf einen brennbaren Untergrund (z.B. Tisch).
    Sorgen Sie dafür, dass die Brenntöpfe sicher und auf einer feuerfesten Unterlage aufgestellt sind.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen